Schlagwort-Archive: Lügen

Bitteres Beispiel für teuflischen Imagetransfer

Das wahre Böse ging nicht mit Humor in die Mediengeschichte ein, sondern mit Aggressivität und Zynismus. Es ist ein finsteres, wenn auch sehr gekonntes Kapitel in der Geschichte der Public Relations, eines, an das vor allem die Deutschen denken, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. I-Im Glanze Anderer sonnen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 81 Kommentare

Jack und Jackie – ein machtvolles Traumpaar

Systematische Selbstinszenierung wird gerade im Zusammenspiel mit Macht zu einer wesentlichen PR-Strategie. Das folgende Beispiel für einen PR-Gag, der Geschichte machte, handelt von einem weltberühmten Mann, wenngleich die Geschichte mit seiner Schwiegermutter beginnt:

Veröffentlicht unter 4. S-Selbstinszenierung | Verschlagwortet mit , , , , | 535 Kommentare

Archimedes – Genie oder PR-Gag aus der Badewanne?

Es muss ja nicht immer gleich ein Plagiat sein, mit dem man in der akademischen Welt für Schlagzeilen sorgt; es geht auch weniger spektakulär – und dann wird meist ein echter PR-Coup draus: In Forschung und Wissenschaft sind kleine Schummeleien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. S-Schummeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 191 Kommentare

Durch kleine Schummeleien Dinge auf den Punkt bringen

Wer in die Medien will, sollte es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Dabei geht es nicht um den in rhetorikkursen eifrig getrunkenen Wasserglas-Unterschied zwischen „halb voll“ und „halb leer“. Nein. Eine poiniterte Täuschung wählt drastischeres Vokabular: Hat man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. S-Schummeln | Verschlagwortet mit , , | 1.640 Kommentare

Papst Paul IV

„Mundus vult decipi – Die Welt will betrogen sein“

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | 2.590 Kommentare