Schlagwort-Archive: Menschlichkeit

Macht sich selbst zum Kunstmotiv: Jeff Koons

Auch der zeitgenössische und selbsternannte Konzeptkünstler Jeff Koons ist gemeinsam mit publicity-tauglichen Frauen in den Olymp der Selbstdarsteller und Tabubrecher aufgestiegen. Während seine schwimmenden Basketbälle in Aquarien im New York der frühen 1980er Jahre nur wenig beachtet wurden, schaffte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. P-Polarisieren | Verschlagwortet mit , , , , , | 43 Kommentare

Erfolgreich blamieren – Kolumbus blieb seiner Dummheit treu

„Irrtümer haben ihren Wert, / jedoch nur hier und da, / denn nicht jeder der nach Indien fährt, / entdeckt Amerika.“ – Mit einem geleierten Poesiealbumgedicht wird 500 Jahre später eine der größten Blamagen der Weltgeschichte verlacht. Und die kichernden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5. E-Erfolgreiche Blamage | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

„Eddie the Eagle“ adelt die Olympische Idee

Ein bisschen Menschlichkeit und ein kleines bisschen Augenzwinkern, davon versteht auch Michael David Edwards etwas, der unter seinem Spitznamen bis heute bekannt geblieben ist. „Eddie the Eagle “ ließ den Atem mancher Wintersportbegeisterten stocken. Und dies nicht angesichts fulminanter Leistungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5. E-Erfolgreiche Blamage | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 20 Kommentare

Die inszenierte Niederlage – oder: die souveräne Demutsgeste

Das Scheitern wird bewusst als Beweis der Menschlichkeit inszeniert, der Gag funktioniert wie eine souveräne Geste von Demut und Bescheidenheit. Im Wahljahr 1998 etwa trat Christoph Schlingensief unter dem Motto „Scheitern als Chance“ mit der Partei „Chance 2000“ zur Bundestagswahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5. E-Erfolgreiche Blamage | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7.261 Kommentare