Schlagwort-Archive: 7. S-Schummeln

Galileo Galilei – per Tabubruch zum Star

Galileo Galilei, der Mann, dessen Welt sich um die Sonne drehte, ist jemand, dessen Ruhm auf einem Tabubruch beruht. Stolz soll er – selbst angesichts des Foltertodes – noch an seinen Thesen festgehalten haben, wenngleich er dann letztlich doch „abgeschworen“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. P-Polarisieren, 7. S-Schummeln | Verschlagwortet mit , , , , , | 45 Kommentare

Durch kleine Schummeleien Dinge auf den Punkt bringen

Wer in die Medien will, sollte es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Dabei geht es nicht um den in rhetorikkursen eifrig getrunkenen Wasserglas-Unterschied zwischen „halb voll“ und „halb leer“. Nein. Eine poiniterte Täuschung wählt drastischeres Vokabular: Hat man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 7. S-Schummeln | Verschlagwortet mit , , | 1.640 Kommentare